Sanierung der Wärmeerzeugung eines Mehrfamilienhauses

Mietshaus
Hamburg Ottensen
2010

Bei der Sanierung von zwei Mehrfamilienhäusern in Hamburg Ottensen bestand der Auftrag für unser Unternehmen darin, zwei separate Heizungssysteme zu einem zu vereinen.

Dies wird immer dann zu einer Herrausforderung wenn das Objekt zum Zeitpunkt des Umbaus bewohnt ist. Denn es müssen viele neue Fernwärmeleitungen gelegt und Wände durchbrochen werden. Doch unser erfahrenes Team konnte Gebäudedaten die Herrausforderungen gut meistern und den Umbau mit minimalen Einschränkungen für die Hausbewohner zügig und ohne Komplikationen abschließen.

Des weiteren wurde ein hydraulishcer Abgleich durchgeführt und über 100 neue Strang- und Thermostatventile installiert. Dies führte zu einer deutlich sichtbaren Effizienzsteigerung und in Folge dessen geringeren Energiekosten.

Gebäudedaten
2 Mehrfamilienhäuser
Baujahr um 1950
Technische Daten
Fernwärmeanlage inkl. Warmwasserbereitung
Erneuerung Strang- und Thermostatventile
Verlegung neuer Heizugsrohre und Verbindung der beiden Gebäude
Durchführung hydraulischer Abgleich
Ausbau von 4 Dachgeschosswohnungen
Installationsjahr 2010