„Die dezentrale Idee“ Möglichkeiten in einer schwindenden Welt

Video vom Dienstag, den 25.09.2018 ab 11 Uhr.

Am 25.09.2018 um 11 Uhr hat Nick Zippel,  wie auch schon 2017 wieder auf dem Internationalen eccuro Online Kongress einen Livevortrag mit dem Thema „Die dezentrale Idee“ Möglichkeiten in einer schwindenden Welt halten und wir würden uns sehr freuen, wenn der ein oder andere dort mal rein schauen und sich vorab unter dem angegeben Link registrieren würde. 

https://kongress.eccuro.com/die-dezentrale-idee/

Hinter diesem Kongress verbirgt sich das virtuelle Zusammentreffen vieler Experten zu einem bestimmten Themenbereich. Derzeit werden immer noch viel zu viele Wohnungen und Häuser durch Öl und Gas mit Energie versorgt. Kohle- und Atomkraft sind leider trotz ihrer zerstörerischen Kraft immer noch am Netz und sind ein signifikanter Teil des „Strommixes“. In den nächsten Jahren müssen wir schnellst möglich auf regenerative Energien umstellen. Ihr fragt Euch, wie soll das gehen und was für Auswirkungen hat das für Euch? Antworten auf diese und viele weitere  Fragen, findet ihr auf dem Internationalen eccuro Online Kongress vom 23. – 28. September 2018

„Die dezentrale Idee“ Möglichkeiten in einer schwindenden Welt. 

Im Detail: Energie, Nahrung und Mobilität sollten dezentral organisiert werden, der Mensch muss ein Verständnis dafür entwickeln, das er Teil des Ganzen ist und nicht „Beherrscher“ zu sein. Was ist noch über von der nicht Mensch beeinflussten und kultivierten Welt. Wie steht es um Biodiversität, Bioaktivität und Verdrängung anderer Tierarten. Soweit, dezentrale und regenerative

Grüße Euer Sager/ Deus/ Opländer Online-Team