10. Hamburger Energie- und Umwelttagung

Logo 10 Tagung***Ausgebucht***

So schnell waren wir noch nie ausgebucht, sei dem letzten Wochenende sind 280 von 280 Plätze für unsere 10. Hamburger Energie- und Umwelttagung am 24.10.2018 belegt. Für Freunde der "Dezentralen kohle- und atomfreien Idee" werden wir wie auch schon in den letzten Jahren eine Nachrückerliste erstellen welche bei Absagen zum Tragen kommen wird. Um auf die Liste zu kommen, bitten wir um eine E-Mail an veranstaltung@sager-deus.de. Bitte auch angeben ob am abendlichen Essen teilgenommen werden soll. Hierbei ist für das Namensschild wichtig, dass uns Vor- und Nachname sowie die jeweilige Firma oder Institution mitgeteilt wird.

Wir möchten bei Euch die Vorfreude für unsere nun schon 10. Energie- und Umwelttagung mit einem kurzen Planungsstand steigern. Mit Prof. Claudia Kemfert, Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance in Berlin. https://de.wikipedia.org/wiki/Claudia_Kemfert, Dr. Harry Lehmann (https://www.umweltbundesamt.de/das-uba/wer-wir-sind/organisation/fachbereich-i ), dem langjährigen Leiter der Abteilung Nachhaltigkeitsstrategien im Umweltbundesamt und Prof. Dr. Ralf Otterpohl https://de.wikipedia.org/wiki/Ralf_Otterpohl  zum Thema „Das neue Dorf" haben schon drei wirklich tolle Personen für die Schlüsselvorträge zugesagt.

In den kommenden Wochen werden wir auch die Technikvorträge sowie das wieder umfangreiche Rahmenprogramm (Bernard Baric wird wieder die passenden musikalischen Acts organisieren und ein auflockernder kultureller Beitrag im Tagesteil ist auch angedacht ) an dieser Stelle bekannt geben.

Solltet ihr keinen Platz mehr bekommen, so werden ein Teil der Vorträge sowie eine Zusammenfassund im Nachgang auf unserem Youtube Kanal veröffentlicht werden.

Dezentrale Grüße aus dem sonnigen Hamburg